Startseite> Aktuelles> Wichtige Änderungen für Vereine durch das Jahressteuergesetz

Aktuelles

Wichtige Änderungen für Vereine durch das Jahressteuergesetz

27.12.2020

 

Liebe Freunde in den AG-Vereinen,

 

durch das Jahressteuergesetz treten ab 2021 einige wichtige Änderungen für Vereine in Kraft. Hierzu leiten wir euch einen Newsletter von Vereinsknowhow.de weiter.

 

Besonders für AG-CVJM herauszuheben sind:

·       Der Übungsleiterfreibetrag wird von 2.400 auf 3.000 Euro erhöht

·       Der Ehrenamtsfreibetrag wird von 720 auf 840 Euro erhöht

·       Die Grenze für den vereinfachten Spendennachweis (mit Bankauszug; ohne Spendenbescheinigung) wird von 200 auf 300 Euro erhöht

·       Die Umsatzfreigrenze für steuerpflichtige wirtschaftliche Geschäftsbetriebe wird von 35.000 auf 45.000 Euro erhöht

·       Das Gebot der zeitnahen Mittelverwendung wird für kleine Vereine mit Gesamteinnahmen bis 45.000 Euro abgeschafft

·       Es gibt einige neue Regelungen zur Mittelweitergabe (z.B. Spendenweiterleitung an andere gemeinnützige Organisationen) und zur Kooperation mit gemeinnützigen Organisationen

 

Weitere Inhalte und Einzelheiten findet ihr in dem Newsletter unter Abschnitt 3.

 

Ebenfalls wichtig für Vereine sind die unter Abschnitt 1 geschilderten Änderungen bzw. Klarstellungen hinsichtlich virtuellen Mitgliederversammlungen, wenn aufgrund der COVID 19-Pandemie Präsenzveranstaltungen nicht möglich oder nicht zumutbar sind. Hier sind insbesondere folgende Änderungen herauszuheben:

·       Der Vorstand kann eine virtuelle Mitgliederversammlung (Videokonferenz) verbindlich anordnen, auch wenn einzelne Mitglieder mangels technischer Ausstattung oder Kenntnissen ein Problem mit der Teilnahme haben. Eine ergänzende schriftliche Abstimmung ist nicht mehr erforderlich.

·       Eine Verschiebung der Mitgliederversammlung durch den Vorstand ist ohne rechtliche Folgen möglich, wenn eine Präsenzversammlung nicht möglich und eine virtuelle Versammlung nicht zumutbar ist.

 

Ihr seht (hoffentlich), dass es sich in diesem Fall wirklich für den Verein lohnt, die Einzelheiten zu lesen.

 

Wir wünschen euch einen guten Start ins Jahr 2021 und viel Segen und Kreativität beim CVJM-Angebot für junge Menschen in eurer Stadt.

 

Herzliche Grüße aus der AG-Geschäftsstelle

Martin Barth