Startseite> Tagungen> Führungskräftetagung

Führungskräftetagung

AG-TAGUNG FÜR MITARBEITENDE UND VERANTWORTLICHE 2020
Führungskräftetagung 2020: „Weitergehen“

war vom 12. - 15. März 2020 in Mücke, Flensunger Hof

Kurzer Bericht zur Führungskräftetagung 2020: „Die Welt macht zu - was machen wir?“
 
Sie war einen Tag früher zu Ende, als wir geplant hatten. Einige Tage vor Beginn hatten wir im Vorstand noch hin- und her beraten, ob sie überhaupt stattfinden soll, die „AG-Tagung für Mitarbeitende und Verantwortliche im CVJM“ (Führungskräfte-Tagung) in Mücke. Nach langem Ringen um eine verantwortliche Entscheidung gaben wir schließlich grünes Licht. Aber die Ereignisse überschlugen sich in diesen Tagen, die Corona-Krise gewann an Fahrt. Die CVJM-Programme mussten abgesagt, Jugendhäuser und Kitas geschlossen und Ganztagesbetreuungen eingestellt werden. Während der Tagung entschieden wir schließlich, sie einen Tag früher zu beenden. Eine richtige Entscheidung, wie wir jetzt im Rückblick sehen. Und doch war es gut, zusammenzukommen. Ganz aktuell war es möglich, sich in diesen Tagen ganz schnell auszutauschen: „Wie geht ihr damit um? Was macht ihr mit euren Programmen? Worauf müssen wir jetzt achten?“ Wir erlebten die vermutlich  kürzeste Delegiertenversammlung der AG-Geschichte und einen intensiven und geistlich bewegenden Abendmahls-Gottesdienst als Abschluss. Ermutigt und gestärkt gingen wir in die Herausforderungen zuhause. Wie gut, dass es diese intensiven Beziehungen in der AG gibt.
 
Und wir bleiben zusammen. In beinahe wöchentlichen Videokonferenzen treffen sich seitdem die Regionen und tauschen aus, womit sie gute Erfahrungen gemacht haben. In ganz konkreten Fragen beraten wir einander dabei. Per Mail und auf der AG-Homepage finden sich inhaltliche und praktische Ideen und rechtliche Hilfen. Und es ist faszinierend, welche digitalen Ideen in den Vereinen sich entwickeln. Die virtuelle Kompetenz schießt sozusagen durch die Decke! Es wird spannend, was wir daraus für die Zeit nach der Krise gelernt haben werden.
 
„Die Welt macht zu - was machen wir?“ Unter dieser Frage stand ein spontan angesetzter Workshop bei der Tagung in Mücke. Unsere Häuser und Programme sind zu, aber die Herzen für die Kinder und Jugendlichen sind weiterhin offen. Wir wollen uns vom auferstandenen Herrn anstecken lassen, denn sein Herz ist offen für diese Welt.
 
Jürgen Baron

Eindrücke von der AG-Tagung 2020