Café SehnSucht, Teen Challenge

Café SehnSucht – Arbeit mit Randgruppen: Infos bekommen und selbst mitgestalten

 

Das Café SehnSucht ist Anlaufstelle für Drogenabhängige, Obdachlose und Randgruppen aller Art.

Bei dem Besuch im Rahmen der Konferenz wird Martin Proschmann, Leiter der Arbeit und Sozialarbeiter, die Arbeit kurz vorstellen. Danach können die Teilnehmer selbst aktiv werden, indem sie Kaffee kochen, Brötchen schmieren und mit Martin Proschmann auf den Kottbusser Platz gehen, um dort ins Gespräch mit den Menschen vor Ort zu kommen oder sie mittels Flyer auch nur ins Café einzuladen, wo es später eine Andacht und eine warme Mahlzeit gibt.

Das Projekt gehört zur Berliner Help Stiftung -Teen Challenge.

Uhrzeit:         13.45 Uhr

Treffpunkt 1 (Bücherladen)