Startseite> Tagungen> AG-Tagung 2019> Programm> Freitag 4.10.2019> Nachtprogramm> Poetry Slam im Nachtprogramm 22:00 – 24:00 Uhr

Poetry Slam im Nachtprogramm 22:00 – 24:00 Uhr

moderiert von Jan-Paul Herr (CVJM Karlsruhe) und Petra Lampe (CVJM-Berlin/CVJM-Ostwerk)

Der moderne Wettstreit der DichterInnen bietet wortgewandte Unterhaltung, ein Podium und direkte Beteiligung des Publikums als Jury des Abends. Neben einer offenen Liste für spontane Beteiligung dürfen wir uns auf folgende KünstlerInnen freuen:

Tom Nils, Featured Artist
Rauchige Melancholie trifft auf poetische Texte. Der Berliner Songwriter Tom Nils hüllt seine Zuhörer in ein Feuer aus Groove und Wortgewalt. Rauchige Melancholie trifft auf poetische Texte. Er erzählt gefühlvolle Geschichten von den Irrwegen des Lebens.
Doch mit Charme und einem Augenzwinkern bringt er sein Publikum auch mit den dunkelsten Liedern zum Strahlen.

Daniela Sepehri
Als Slampoetin im U20-Bereich gewann sie die letzten Jahre diverse Meisterschaften, rockte Festivalbühnen und Hörsäale. Sie macht lustige, nachdenkliche, lyrische Texte, erzählt Geschichten, kann laut und leise, aber immer mit dem Anliegen den Mund aufzumachen gegen Ungerechtigkeit und für Menschlichkeit. Und wer jetzt denkt, das ist aber vielfältig, dem sei noch gesagt, dass sie auch wunderbar tanzt, singt und eigene Songs schreibt.

Kevin Groen

Der Niederländer mit Deutsch als Drittsprache versteht die Magie der Worte zu nutzen. Mit Texten in Englisch, Deutsch und Niederländisch weiß er das Publikum mit seinem dynamischen Vortrag in den Bann zu ziehen und zu begeistern. Und das obwohl er oft dahin geht, wo`s wehtut.
Wenn du nach seinem Auftritt deine Vorurteile, Privilegien und dein Verhalten in Frage stellst, dann weiß er, wofür er an diesem Abend auf der Bühne stand.

Leah Weigand

Die Sprachkünstlerin aus Marburg ist von Worten begeistert und begeistert andere mit ihren Worten. Sie erzählt Geschichten, die das Leben schreibt und versteht es Dinge auszusprechen, die jeder kennt, aber keiner sagt. Wer sie hört, hört die Worte einer echten Poetin, einer Kämpferin mit Stift und Stimme.

Lucas Schemenz

Der Berliner U20 Meister von 2017 hält seit seinem 17. Lebensjahr die brandenburgische Fahne im Poetry Slam hoch und schreibt nicht nur Liebeslieder an seinen Heimatort Borgsdorf https://www.youtube.com/watch?v=0QCOX9TxJLo, sondern hat mit dem Borgssdorfer Poetry Slam „Jedes Wort zählt“ im Weißen Hirschen auch echtes Kulturgut geschaffen. Auf der Bühne löst er Lachanfälle aus, regt zum Nachdenken an und beherrscht die Kunst der Improvisation.

Pia Rölle

Die 22jährige Gemeindepädagogikstudentin aus Stuttgart schreibt seit 2 Jahren eigene Texte. Dabei verarbeitet sie auf nachdenkliche Weise ihren Glauben, was in der Welt passiert und was sie sonst noch bewegt. Neben der Bühne nimmt sie auch Videos ihrer Texte für das YouTube-Format "Bibelbeweger" auf und singt und textet in einem eigenen Bühnenprogramm "e.Motion" von Kirche Unterwegs (KU). In ihrer Freizeit geht sie gerne ins Theater, shoppt sich durch Flohmärkte und Second-Hand-Shops und trinkt mit Freunden Kaffee oder auch ein Glas Wein.