Die Arbeitsgemeinschaft - kurz & bündig

Die AG der CVJM Deutschlands e. V., die 1919 in Dresden gegründet wurde, ist ein Netzwerk aus aktuell 68 Ortsvereinen. Die Zusammenarbeit hat die besonderen Herausforderungen im Blick, die das (groß)städtische Umfeld für die Vereine hervorbringt. mehr

Incoming-Volontäre in Kassel

Seit zwei Monaten sind sie bereits in ihren Einsatzstellen in den CVJM in Berlin, Braunschweig, Erfurt, Gießen, Görlitz, Göttingen, Kassel und Nürnberg. Da war es Zeit für ein erstes Zwischenseminar und so sind die diesjährigen Incoming-Volontäre für drei Tage nach Kassel gekommen. Sie haben von ihren ersten Wochen erzählt, wir haben uns über unterschiedliche Kulturen ausgetauscht und über Kontaktmöglichkeiten nach Hause unterhalten. Mit dem Institut für Erlebnispädagogik konnten sie in einer Einheit mehrere Herausforderungen als Gruppe meistern. Ebenso konnten sie die AG ein Stück näher kennen lernen. Viele Einheiten fanden in der Geschäftsstelle statt und wir hatten Zeit für Begegnung und Austausch. Auch ein Besuch im CVJM-Gesamtverband und der CVJM-Hochschule standen ein Programm. 

CVJM-Gesamtverband beruft neuen Generalsekretär

Mit überwältigender Mehrheit hat die Mitgliederversammlung des Gesamtverbandes am vergangenen Wochenende den 44-jährigen Theologen und Pfarrer Hansjörg Kopp aus Esslingen in Württemberg für das Amt des Generalsekretärs berufen. Er wird sein Amt im März 2017 antreten.
Derzeit arbeitet er noch als Bezirksjugendpfarrer in Esslingen sowie auf einer Sonderpfarrstelle mit dem Schwerpunkt „milieusensible Jugendarbeit“ in der württembergischen Landeskirche. Er hat eine Leidenschaft, wenn es darum geht, den christlichen Glauben authentisch zu bezeugen. Kopp sagt von sich selbst, dass sein Lebensweg, ausgehend von seinen ersten Erfahrungen in der Jungschar beim CVJM, untrennbar verwoben ist mit der christlichen Kinder- und Jugendarbeit. „Ich möchte dem ursprünglichen Auftrag des CVJM neue Aufmerksamkeit schenken und junge Menschen für ein Leben im Glauben an Jesus Christus begeistern“, so Kopp bei seiner Vorstellung vor den Delegierten.

Tagung 2019 in Berlin

2019 feiert die AG der CVJM ihr hundertjähriges Jubiläum. Wir freuen uns, dass schon seit so langer Zeit CVJM in der Arbeitsgemeinschaft vernetzt und miteinander auf dem Weg sind. Dieses Miteinander wollen wir in 2019 erleben und so wurde auf der Delegiertenversammlung beschlossen, 2019 eine große, gemeinsame Tagung durchzuführen. Am Wochenende hat der AG-Ausschuss über den Ort dieser Tagung beraten und sich für Berlin entschieden. Die Vorsitzenden der AG und des CVJM Berlin freuen sich schon auf die gemeinsame Planung!

Container für Togo - 10.000 Paar Schuhe benötigt

Für das aktuelle Hilfsprojekt „Schuhe für Togo“ sammelt die AG der CVJM gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung ausrangierte, gut erhaltene Schuhe. Vor wenigen Wochen startete die deutschlandweite Aktion. Besonders viele Jugendgruppen haben sich bereits beteiligt und ihre „Schuhgabe“ an die Kleiderstiftung nach Helmstedt geschickt. 10.000 Paar Schuhe möchten wir für das Projekt in Togo bereitstellen. Unter www.schuhgabe.de können Spender einen Versandschein ausdrucken. Mit diesem ist der Versand für sie kostenfrei. Schuhe können auch direkt bei eurem Verein vor Ort abgegeben werden.

Am 08. Juli verlässt ein Container der Kleiderstiftung den Hafen Braunschweig mit dem Ziel Lomé in Togo. Darüber hinaus freuen wir uns über Rückmeldungen, Fotos von Sammlung etc., die auf www.schuhgabe.de veröffentlicht werden können. Infos dazu bitte direkt an  Markus Böck (boeck(at)kleiderstiftung.de

Hier gibt es einige Erfahrungsberichte, weitere Infos und ein Video sowie den Projektflyer zum Download.

Neuer Blog der AG

Der Gedanke kam immer wieder mal auf: eine Plattform zu schaffen, auf der Projekte von AG-Vereinen vorgestellt werden. Also eine Art Ideenbörse, angereichert mit Tipps und Erfahrungsberichten.

Die aktuelle Situation in Deutschland fordert viele Vereine heraus, in ihrer Stadt zu schauen, wo sie Flüchtlingen helfen können, wo ihre Aufgabe liegt. Das hat dieses Anliegen für uns verstärkt.

Deshalb gibt es nun den Blog „Erfahrungen teilen“ der AG. Darauf findet ihr Beispiele von Ortsvereinen, wie sie sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren. Wir wollen diesen Blog in Zukunft gerne weiter ausbauen, auch auf andere Bereiche. So gibt es auch schon ein Portrait aus dem Bereich Fresh X.

Helft uns, diesen Blog weiter zu füllen, in dem ihr uns Informationen über Projekte bei euch vor Ort zukommen lasst! Sagt uns, zu welchen Themen ihr Informationen braucht. Und gebt die Infos über den Blog in eure Vereine.

Werkstatt der Hoffnung 2017

Termin: 5.–8.1.2017
Ort: Münchsteinach

Die Anmeldung erfolgt jeweils über den Verein vor Ort!
Hier findet ihr die Ausschreibung mit weiteren Informationen.

Weltweit-Wochenende 2017

Termin: 17.-19.2.2017
Ort: Herbstein

Ausschreibung und Anmeldung 

Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entzündet werden wollen. 
Francois Rabelais

zur Facebook-Seite der CVJM-AG